Zielsetzung Stellensuche

Zielsetzung Stellensuche

Das Ziel in der Stellensuche ist der wichtigste Bestandteil. Diesen werden Sie benötigen für Ihren Lebenslauf, ihren Bewerbungsbrief und in den sozialen Medien. Sie möchten den ersten Platz einnehmen, um diesen zu erhalten braucht es Fokussierung ihres Profils. Einerseits müssen sie sich bewusst sein, was der Markt fragt und wie Sie Ihr Spezialgebiet verkaufen können. Es ist nicht die Aufgabe des Headhunters oder HR ihre Entscheidung abzunehmen. Sie sind alleine für sich verantwortlich.

In den sozialen Medien ist es umso wichtiger, dass Sie sich kennen. Sie werden sonst in der Masse untergehen. Ich persönlich finde es ein sehr gutes Übungsfeld für die Positionierung seiner Sichtbarkeit. Man muss nicht jedem gefallen, aber die Zielgruppe sollte von Ihnen Notiz nehmen. So können Sie in den sozialen Medien ihr Können präsentieren und zeigen,  wer Sie sind. Mit der Auseinandersetzung des Thema, Antwort stehen, Feedback geben zeigen sie sich automatisch als Experte / Expertin.

Linked

Bevor Sie mit ihrer Zielsetzung beginnen, würde ich Ihnen empfehlen, sich in eine positive Umgebung zu bringen. Auch Sie als Stellensuchende haben berufliche und persönliche Erfolge. Erfreue dich an den kleinen Erfolge. Am besten ist es, diese schriftlich aufzuzeichnen. Eine Zielsetzung geht besser aus einer positiven Sicht heraus.

  • Neuer Lebenslauf, welcher gut ankommt

  • Neue Fachkenntnisse gelernt

  • Aktivität in einem Verein

Schreiben Sie sich 5-7 Ziele auf, welche Sie in der nächsten Zeit erreichen möchten.

  • Stelle als ICT Projektleiterin Einführung Softwarelösungen in der Schweiz. Fokus Anwenderanforderungen bis 30. September 2019 Lohn 120’000

  • Positionierung in Linkedin als Expertin für Sozioinformatik bis 30. November 2019

SMART FORMEL

S = Spezifisch. Das Ziel muss unmissverständlich und eindeutig eingegrenzt, präzise formuliert und mit anderen möglichen Zielen vereinbart sein.

M = Messbar. Das Ergebnis sowie die Zwischenergebnisse müssen quantitativ oder qualitativ gemessen und verfolgt werden.

A = Attraktiv und aktionsorientiert. Das Ziel muss positiv formuliert und motivierend sein, Ihnen "interessant" erscheinen und Lust auf die Umsetzung machen.

R = Realistisch. Das Ziel muss für mich bzw. für Sie grundsätzlich realisierbar sein.

T = Terminiert. Das Ziel muss durch einen Anfangs- und Endtermin (wann genau - Datum! - beginne ich mit der Umsetzung, wann genau will ich mein Ziel erreicht haben?) sowie durch Zwischentermine, die sog. Meilensteine (bis wann genau will ich Zwischenziel A, Zwischenziel B usw. erreicht haben?), terminiert sein.

Frag Dich warum, will ich das Ziel erreichen. Was ist deine Motivation, dass Du dieses Ziel erreichen möchtest. Schreibe  5- 7 Gründe auf.

  • Ich will wieder eigenes Geld verdienen

  • Ich will anderen Menschen mein Fachgebiet näher bringen und mit Ihnen diskutieren

Achtsamkeit.png

Auseinandersetzung mit sich ist keine Schwäche, sondern eine Stärke

Wenn du nicht weisst, wer du bist, was dich ausmacht. Bist du länger aus deinem Berufsfeld heraus und willst wieder da einsteigen, dann würde ich Dir empfehlen einen Coach hinzuziehen, damit dieser mit Dir gezielt mit Dir arbeiten kann.

Fazit:

Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen setzt euch vor der Stellensuche mit eurem Ziel ausseinander. Wer bin ich, was macht mich so besonders und definiert eurer Ziel für euch. Nimmt es mit in den Bewerbungsprozess, in das LinkedIn, an das Bewerbungsgespräch. Strahlt es von innen nach aussen. Eure Zielsetzung muss mit euch im Einklang sein.


Jetzt interessiert es mich, wie setzen Sie Ihre Ziele um. Teilen Sie Ihren Tipp unten im Kommentar!

Schlage das Alterstabu und lerne neue Skills

Schlage das Alterstabu und lerne neue Skills

Personalisieren Sie Ihr öffentliches Profil

Personalisieren Sie Ihr öffentliches Profil